Amazon Top
Start Blog Seite 3

Mediterrane glutenfreie Quiche (Paleo/Primal/Vegan)

0
glutenfreie Quiche

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und da lohnt es sich nochmal mit mediterranem Gemüse die letzten heißen Tage und Sonnenstrahlen zu genießen. In dieser glutenfreien Quiche vereinen sich süße Kirschtomaten, rauchige Paprikastreifen und aromatische Kräuter zu einem  wunderbaren Gericht, dass sich hervorragen zum Frühstück, Mittagessen oder Mitnehmen ins Büro eignet.

Israelische Fleischbällchen mit Sesam-Sauce

0
Israelische Fleischbällchen mit Sesam-Sauce

BBQ – also Grillen – ist DER israelische Nationalsport und wer schon mal in Tel Aviv zu Besuch war, dem werden sicherlich die vielen Straßengrills und “Guerilla”-Griller im Freien aufgefallen sein. Diese lebensfrohe Stadt am Mittelmeer durchzieht ein konstanter Duft nach gegrilltem Fleisch, der einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.  Aus Liebe zu diesem Land ist nachfolgender Blogpost und das Rezept für israelische Fleischbällchen entstanden.

Erdbeer-Rhabarber-Vanille Crisp (Paleo/Vegan)

0
Erdbeer-Rhabarber-Vanille Crisp (Paleo/Vegan)

Wenn das Sommerwetter nicht mitspielt, muss man wenigstens für Stimmung auf dem Dessertteller sorgen! Süße Erdbeeren und säuerlich-erfrischender Rhabarber gehören zu DEN kulinarischen Frühsommer-Klassikern. Gemeinsam mit einer knusprig vanilligen Nusskruste aus Pecannüssen und Mandeln sorgt dieser sommerliche Auflauf für Sonnenschein auf den Tisch.

DIY Rooibos Rose Toner (Gesichtswasser)

0
DIY Rooibos Rose Toner (Gesichtswasser)

Dieses Rezept für selbstgemachtes Gesichtswasser möchte ich euch nicht vorenthalten, denn es ist eine wahre Feuchtigkeitsbombe! Es ist nun schon das zweite Mal, dass ich es zusammen gemischt habe und bin immer noch extrem angetan von der pflegenden und harmonisierenden Wirkung. Dieses DIY Gesichtwasser ist übrigens blitzschnell zubereitet und die Kosten sind wirklich überschaubar.

Glutenfreier Schokokuchen (Paleo/Keto)

0
Glutenfreier Schokokuchen (Paleo/Keto)

Wenn das Leben scheiße ist, back dir einen leckeren Schokokuchen! Löst zwar keine Probleme, fühlt sich aber wie eine Umarmung von innen an. 😀 Diese Kreation ist ein Mittelding aus Chocolate Fudge und Brownie: Sehr saftig, extrem schokoladig – aber trotzdem noch locker genug in der Konsistenz. Dank dem Einsatz von gemahlenen Mandeln kommt dieser Schokokuchen komplett ohne Mehl aus und kann auch noch ketogen gestaltet werden.

Japanische Lachs Misosuppe (Keto / Paleo)

3

Zugegeben Misopaste ist keine “zugelassene” Paleo-Zutat, allerdings sprechen einige Gründe dafür, warum es okay ist Miso ab und zu als Würzmittel zu verwenden. Für mich persönlich ist Misosuppe eine Beilage, die ich mir sehr gerne hin und wieder beim Japaner gönne und auch mal zuhause koche. In diesem Post geht es um eine aufgemotzte, proteinreiche Version des japanischen Klassikers.

Review: Emfit QS Schlaftracker (Teil 2)

2
Courtesy of Emfit

Ich weiß, ihr habt lange darauf gewartet, aber hier ist nun der Erfahrungsbericht zum Emfit QS Schlaftracker! Neben Basics – wie z.B. der Inbetriebnahme und das Set-up – gehe ich mit euch auch anhand eines Trainingsbeispiels die Schlafanalyse durch und werde mich den wichtigsten FAQs widmen. Viel Spaß beim Lesen! HIER GEHT ES ZUM 1. TEIL DER REVIEW (PRODUKTBESCHREIBUNG) 

Review: Emfit QS Schlaftracker (Teil 1)

3

Jetzt wird’s intim, denn ich nehme euch mit ins Bett! 😉  Keine Panik –  ihr müsst jetzt nicht meinen erbarmungswürdigen Anblick im Pyjama ertragen – nein es geht hier mal wieder um Gadgets. Auf der CES in Las Vegas habe ich mit der finnischen Firma Emfit Bekanntschaft geschlossen und durfte exklusiv das Emfit QS für euch testen. Dieser Sleeptracker ist so präzise wie ein Krankenhausmonitor und verzeichnet, neben Standards wie körperlichen Bewegungen, auch Herzschlag, Atemfrequenz und die nervliche Belastung auf. “Sleep better, perform better”, lautet der Werbeslogan dieses hightech Geräts und das ließ ich mir nicht zwei Mal sagen. In diesem ersten Teil möchte ich euch zunächst das komplexe Gerät vorstellen. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Meine Erfahrung mit der Bulletproof Diet

4
Courtesy of Bulletproof Digital Inc.

Im Sommer 2015 erwischte es mich – ich stolperte über das Buch “The Bulletproof Diet” von Dave Asprey und – nachdem ich mich bereits Anfang des Jahres mit dem alten Atkins-Konzept, sowie dem industrieunabhängigen Bestseller The Big Fat Surprise  von Nina Teicholz beschäftigt hatte, gab ich nach. Obwohl mir schon seit einiger Zeit regelmäßig das Wort “Bulletproof” in der ketogenen, low carb und auch paleo Szene um die Ohren geschlagen wurde, konnte ich mich lange davon fernhalten. Irgendwann war dann meine Neugier doch zu groß (obwohl ich mir geschworen hatte, nie wieder ein Diät-Buch in die Hand zu nehmen) und ich teste das Konzept selber aus. In diesem Beitrag, möchte ich gerne meine persönliche Erfahrung, die ich mit der Bulletproof Diät gemacht habe, mit euch teilen.

Review: Trekz Titanium von Aftershokz

1
Courtesy of Aftershokz

Outdoor-Sportler wie z.B. Jogger, Radfahrer oder Bergsteiger müssen sich beim Training aus Sicherheitsgründen akustisch jederzeit ihrer Umgebung bewusst sein. Sollte man deshalb auf das Musikhören im Freien verzichten? Dank den Trekz Titanium von Aftershokz muss das nicht sein, denn sie versprechen neben kabelloser Bewegungsfreiheit, genialen Sound und Sicherheit dank Bone Conductivity. Hier geht es zu meinem ausführlichen Test:

11,599FansGefällt mir
0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
- Advertisement -

Recent Posts

Translate »