DIY hautstraffendes Körperöl (Anti-Cellulite)

DIY hautstraffendes Körperöl (Anti-Cellulite)

0 2233

Shake your bum-bum!

DIY Hautstraffendes Körperöl

Spätestens wenn diverse High Street Kosmetikmarken mit hautstraffenden Körperpflegeprodukten in den Werbeanzeigen wieder auftauchen, weiß man, dass der Sommer da ist. Frau wird mit Nachdruck an ihre Cellulite erinnert und dass sie sich so bloß nicht am Strand oder im Freibad blicken lassen darf. Die Werbeversprechungen sind hoch, aber dank der perfekt inszenierten Knackpos diverser blutjunger Models, lassen wir unser kaufwilliges Unterbewusstsein gerne einlullen. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt… .

Ich glaube, ich brauche mich an dieser Stelle gar nicht länger über die Augenwischerei und (falschen) Werbeversprechen der Kosmetikindustrie auszulassen. Ihr kennt das Spiel: jeden Sommer gibt man ein Heidengeld für diverse Anti-Cellulite-Gels und hautstraffende Körperöle aus, cremt fleißig und betet und hofft, dass die fiesen Dellen verschwinden. In den meisten Fällen verschwindet jedoch nur das liebe Geld. 🙁

Deshalb möchte ich gerne mit euch ein Rezept für selbstgemachtes, hautstraffendes Körperöl teilen, dass nicht nur aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, sondern auch preisgünstig und super easy in der Herstellung ist. Von dem Gedanken, sich straff zu cremen, solltet ihr euch allerdings verabschieden, denn dazu gehört weitaus mehr als nur eine Körperpflege mit straffenden Eigenschaften. Ihr kennt die Laier: gesunde Ernährung, Sport, viel Wasser trinken, Bürstenmassagen, verantwortungsvolles Sonnenbaden (!) und sämtliche Giftstoffe (wie Alkohol und Zigaretten) vermeiden. Ich bin mir sicher, dass ich euch da nix Neues erzähle 😉 .

Was aber macht mein Rezept für körperstraffendes Körperöl nun so besonders? In den Inhaltstoffen liegt die Macht!

  • Das Traubenkernöl als Basis zieht schnell ein, klebt und fettet nicht und ist reich an Antioxidantien.
  • Schwarzer Pfeffer regt den Blutkreislauf an.
  • Grapefruit wirkt tonisierend und unterstützt den Lymphfluss.
  • Fenchel hat entschlackende Eigenschaften.
  • Wachholderbeere verringert Wassereinlagerungen im Gewebe.
  • Geranium pflegt die Haut und hilft bei der Zellerneuerung.

 

DIY hautstraffendes Körperöl
Write a review
Print
Inhaltsstoffe
  1. 100ml Traubenkernöl
  2. 8 Tropfen Pfefferöl
  3. 8 Tropfen Grapefruitöl
  4. 8 Tropfen Fenchelöl
  5. 8 Tropfen Wacholderbeerenöl
  6. 8 Tropfen Geraniumöl
Geeignetes Gefäß
  1. Ich empfehle eine Violettglasflasche oder Braunglasflasche mit Pipettenmontur
  2. Optional: Die Haut vorher mit einer Massagebürste warm massieren.
Anleitung
  1. Alle Inhaltsstoffe in geeignetes Fläschchenfüllen (dunkles Glas mit Pipettenmontur).
  2. Vor dem Gebrauch kurz Schütteln.
  3. Auf die betroffenen Hautstellen einmal täglich einmassieren.Am effektivsten ist dies morgens nach einer Bürstenmassage, wenn die Haut schön warm, gut durchblutet und aufnahmefähig für die hochwirksamen Inhaltsstoffe ist.
Hinweis
  1. Vor dem ersten Gebrauch erstmal in der Armbeuge testen. Nur für die äußere Anwendung geeignet. Bitte nicht verwenden, wenn eine Allergie gegen die Inhaltsstoffe vorliegt.
misskay.tv http://misskay.tv/

 

DISCLAIMER: Bei den verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Affiliate Links dienen zum schnellen Auffinden der Produkte und ich werde am Verkauf beteiligt. Die Produkte können selbstverständlich auch anderweitig gekauft werden. Danke für eure Unterstützung!

KEINE KOMMENTARE

Leave a Reply