Review: Pai Skincare Camellia & Rose Cleanser (Pröbchen!)

0
969
Sehr kundenfreundlich und praktisch: im Pai Skincare Online-Shop lassen sich auch Pröbchen zum Testen bestellen
Shop: paiskincare.com (hier gibt es jedoch nicht die günstigsten Angebote! Am besten googlen, da die Produkte auch bei feelunique.com und anderen Online-Shops vertrieben werden.)

Versanddauer: ca. 5-7 Tage nach der PayPal-Überweisung trudelte das Päckchen bei mir ein.

Inhalt: 5ml pro Produkt-Tiegelchen (siehe Foto)

Preis: 5€ (incl. Versand) für 2 Pröbchen nach Wahl  – ausserdem wurden mir netterweise noch zwei weitere Pröbchen ins Paket gepackt. Bin mir nicht sicher, ob das immer so ist.

Inhaltsstoffe:

rose water*, water, camellia oil*, castor oil*, sweet almond oil*, coconut and corn-derived emulsifier, shea butter*, vegetable glycerine*, natural vitamin e, corn extract, basil extract, lavender oil*, geranium oil*, may chang oil*, rose oil*, natural lactic acid (from sugar beet)

*Certified Organic. Soil Association Certified. Suitable for Vegans

This product is free from irritating chemicals and ingredients including: alcohol (ethyl alcohols & alcohol denat), artificial fragrances, detergents (detergents including Sodium Lauryl Sulfate, Cocamidopropyl Betaine and Decyl Glucoside), formaldehyde (including sodium hydroxymethylglycinate), parabens (including japanese honeysuckle), phenoxyethanol and propylene glycol.

Ausgangslage:

Wie bereits in meinem vorherigen Post erwähnt, leide ich unter Couperose. Dementsprechend war ich auf der Suche nach einem Cleanser, der weder Alkohol, noch andere reizende Inhaltsstoffe enthält und im Idealfall meine Haut auch noch beruhigt. Bei Pai Skincare habe ich endlich eine ganze Pflegelinie gefunden, die sich ausschließlich den Bedürfnissen von sehr empfindlicher Haut mit Neigung zu Couperose widmet. Ich habe mich erstmal für ein Sample entschieden, weil ich die Hautvertäglichkeit testen wolle, bevor ich für teuer Geld die Originalgröße kaufe.

Herstellerversprechen:

“Our Camellia & Rose gentle hydrating cleanser easily removes dirt, make-up and other impurities that build up on your skin throughout the day.
Suitable for all skin types, including allergy prone skin, the Pai cleansing system is gentle but effective. Unlike detergent or alcohol based cleansers, it won’t dry out or irritate your skin.
Bursting with omega 3 and vitamins A, B, C & E, this cleanser works to hydrate your skin, leaving it soft and supple.
The included exfoliating muslin cloth lifts away dead skin cells to leave a smooth and fresh complexion.
Use with cotton wool pads around the delicate eye area to remove even waterproof mascara.”

Meine Erfahrung:

Der Cleanser ist von einer milchigen, undurchsichtigen Konsistenz und erinnert von der Beschaffenheit her an  Gesichtscreme (vielleicht minimal dünnflüssiger).

Wie bereits bei der Chamomille & Rosehip Moisturiser hat auch der Cleanser einen typischen, jedoch für mich nicht störenden, Naturkosmetikgeruch: es dominieren Lavendel und dieser charakteristische “zitronige” Geruch. Wie gesagt, sehr schwierig zu beschreiben. Auch hier hält der Duft nur wenige Minuten an.

Laut Hersteller soll man den Cleanser übrigens zusammen mit den Muslin Face Cloths verwenden. Da ich diese aber nicht besitze, habe ich den Cleanser einfach mit den Fingern aufgetragen (bzw. mit einem Wattepad, als ich probiert habe mich damit abzuschminken), eingerieben und mit lauwarmen Wasser wieder abgewaschen.

Wirkung:

Endlich, endlich, E N D L I C H – ein Cleanser der nicht meine Haut austrocknet, nicht zusätzlich reizt und auch keinen seltsamen Film auf der Haut hinterläßt. Hurra! Ich habe weder Pickel noch trockene Stellen bekommen. Im Gegenteil, denn ich hatte eher den Eindruck, als ob meiner Haut

Meine Haut fühlte sich sauber an und schnitt auch so beim “Wattebausch-Test”  ab. Spaßeshalber habe ich ebenfalls probiert meine wasserfeste Mascara mit dem Reiniger zu entfernen und muss gestehen, dass er zwar abgeht, aber nicht restlos entfernt wird. Also Mädels, lieber zusätzlich zum Augen-Make-up-Entferner greifen! Da dies jedoch kein Kaufkriterium für mich war, schlägt sich dies nicht in meiner Bewertung nieder.

 

Leave a Reply