Impressionen FIBO 2015 in Köln

0
1334
Lawrence Ballenger und Miss Kay
Lawrence Ballenger und Miss Kay

Ich war für euch auf der FIBO 2015 in Köln! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich würde sogar behaupten, dass die diesjährige Fitness- und Bodybuilding Messe definitiv die Veranstaltung vom letzen Jahr übertroffen hat. Heute möchte ich mit euch meine ersten Eindrücke und Bilder teilen. Ich hoffe, sie gefallen euch!

Hier geht’s zum Video, das wir während unserem Besuch auf der Messe für euch abgedreht haben.

 

“Proteinpulver soweit das Auge reicht!”

Ach das liebe Proteinpulver – ich glaube kaum ein anderes Produkt schafft es so viele Fitness- und Bodybuilding-Fans auf die Fitnessmessen weltweit zu locken. So auch dieses Jahr auf der FIBO 2015. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass an jedem Stand, der nur im entferntesten mit Protein zu tun hatte, ganze Heerscharen von Menschen standen. Für euch war ich jedoch auf der Suche nach etwas ganz Besonderem: Paleo-freundliches Proteinpulver! Diese Aufgabe war eine ziemliche Herausforderung und alles – aber gewiss nicht einfach! Bin ich fündig geworden? Ja, aber dazu mehr in Kürze. Hier erstmal eine interessante Selektion von möglichen Kandidaten ;-). 

 

“Jerky ist nicht gleich Jerky”

Das aus den USA stammende Trockenfleisch “Jerky” kann man in Amerika wirklich an absolut jeder Tankstelle, im Drugstore und haufenweise in so ziemlich allen Supermarktketten kaufen. Erst vor wenigen Jahren schaffte es das beliebte Snackprodukt auch in breiter Masse nach Deutschland und Europa.  In Deutschland hat es sich erst vor kurzen in ausgewählten Supermärkten (wie beispielsweise REAL, Edeka und REWE) etabliert. Leider setzten viele US-Marken immer noch auf Massentierhaltung und fragwürdige Zusätze (z.B. Geschmacksverstärker und Glukosesirup). Meine Mission bestand darin die besten Jerkys aus Europa für euch zu finden und ich muss sagen, dass sich die FIBO 2015 als wahre “Jerky-Goldgrube” herausgestellt hat.

 

“Meet, greet and have fun!”

Wir hatten so viel Spaß auf der FIBO! Ich konnte nicht nur gute Fachgespräche mit den Vertretern diverser Firmen führen, sondern hatte auch eine echt gute Zeit mit den Besuchern und Promotoren vor Ort. Dem kamerascheuen Mr. Gee konnte ich zur Abwechslung auch mal ein Lächeln entlocken. 😉 

 

“Equipment für wirklich jeden Sportler”

Eine gefühlte Hälfte der Ausstellungshallen auf der FIBO ist traditionell für Fitness Equipment und Bekleidung reserviert. So auch wieder dieses Jahr. Neben Standardausrüstungen – wie Laufbändern oder Gewichten – gab es auch ein Paar wenige ausgefallene Neuheiten. Wirklich vom Hocker gerissen hat mich ehrlich gesagt aber nichts. Für mich persönlich war nichts dabei, was ich nicht schon einmal in der einen oder anderen Form gesehen hätte. Cool und extravagant war jedoch das brasilianische Sportbekleidungs-Label “Labellamafia“, von denen ich mir sicherlich in naher Zukunft das eine oder andere Teil näher anschauen werde.

 

“Spannende Neuzugänge und Hidden Champions”

Richtig interessant und innovativ fand ich die Konzepte von zwei aufstrebenden Firmen, die ich mir gut als “Hidden Champions” vorstellen kann. Da ist einmal der schwedische Getränkehersteller NOCCO und der kölner Outdoor Food-Hersteller LYO FOOD. Zu beiden möchte ich in meinen nächsten Beiträgen mehr sagen, da ich einiges zum Testen mitnehmen durfte und mich erst noch näher mit den Produkten auseinander setzen möchte. Eines kann ich jedoch vorab verraten: NOCCO und LYO FOOD bringen Produkte heraus, die absolut neu und innovativ auf dem deutschen Markt sind! Ich freue mich auf’s Testen!

 

“Fitness Trends aus aller Welt”

Keine Frage, auf einer Bodybuilding- und Fitness-Messe spielen Muskeln die Hauptrolle! Neben klassischem “Pumping Iron” à la Arnold Schwarzenegger, konnte ich jedoch auch einen deutlichen Trend zu Crossfit und ganzheitlichem Functional Fitness feststellen. Zugegeben, auf der FIBO 2014, gab es bereits auch schon einige Aussteller, die Equipment für Crossfit Boxen präsentierten, allerdings haben sich dieses Jahr auf der FIBO 2015 erstmals Hersteller aus Fernost gezeigt, die sich ebenfalls auf die Nische spezialisiert haben. Spätestens wenn China in einen Markt einsteigt, weiß man, dass der Trend auch tatsächlich angekommen ist.

Meine Frage an euch: Welche Produkte würdet ihr am liebsten in einer Review sehen? 

Leave a Reply