Paleo Rezept: Rauchig-würzige Grünkohl Chips

Paleo Rezept: Rauchig-würzige Grünkohl Chips

2 1610

Dein neuer Lieblings-Snack!

Paleo Rezept Grünkohl Chips

Winterzeit, Grünkohl-Zeit! Wer amerikanischen Paleoisten oder anderen Food Blogs folgt, weiß genau wie hoch “Kale” (also Grünkohl) gelobt wird. Anders als in den USA gibt es dieses Wintergemüse jedoch erst ab Oktober/November bei uns in Deutschland. Dank der unterschiedlichen Klimazonen können Amis Grünkohl das ganze Jahr über im Supermarkt beziehen und wird auch dort für seinen hohen Mineralstoff- und Vitamingehalt geschätzt.

Ich habe schon viele Rezepte und Beiträge zu Paleo Grünkohl Chips gelesen und mein erster Versuch ging gründlich in die Hose, denn das Ergebnis war ziemlich versalzen und obendrein noch angebrannt :-(. Deshalb kann ich zwei Dinge zur Zubereitung nicht oft genug betonen: 1) Behaltet die Chips im Auge und 2) Seid vorsichtig mit dem Salz! Nehmt vielleicht lieber erstmal 1/2 TL bei eurem ersten Versuch. Ansonsten: Happy Baking! 🙂

 

 

Rauchig-würzige Grünkohl Chips (Paleo / Vegan)
Write a review
Print
Prep Time
5 min
Cook Time
10 min
Prep Time
5 min
Cook Time
10 min
Ingredients
  1. 3-4 handvoll frischer Grünkohl (ohne Strunk)
  2. 2 EL extra-natives Olivenöl
  3. 1/2 TL Salz
  4. 1/4 TL rauchiges Paprika Pulver
  5. 1/4 TL granulierter Knoblauch
Instructions
  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Die Grünkohlblätter in mundgerechte Stücke zerrupfen und gründlich waschen
  3. In Salatschleuder ordentlich trocken schleudern und anschließend die Blätter auf Küchenpapier ausbreiten und saft trockentupfen. Die Blätter müssen absolut trocken sein!
  4. Restliche Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen, Grünkohl in eine große Schüssel geben und die Dressing-Mixture darüber gießen. Grünkohlblätter ordentlich vermengen, sodass jedes Blatt gut benetzt ist.
  5. Backblech mit Alufolie auslegen und Grünkohl darauf verteilen. Die Blättchen sollen nicht überlappen. (Im Notfall einfach zwei Fuhren Grünkohl Chips backen.)
  6. Backblech in den Ofen schieben und 5-10min backen. Behaltet die Chips in jedem Fall im Blick, da sie schnell verkohlen. Am besten probiert ihr ein Blättchen nach 5min. Sie dürfen nicht schwarz werden und nicht verbrannt schmecken. Ziel ist, dass sie kross sind.
  7. Sobald die Chips kross sind, in eine Schüssel geben und guten Gewissens knabbern! 🙂
misskay.tv http://misskay.tv/

ÄHNLICHE ARTIKEL

Paleo Brot

0 814
Low Carb Omlette à la Thai

0 624

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Miss Kay,

    Grünkohl war mir in der Form noch nicht bekannt.

    Das Rezept klingt sehr interessant, ich werde es demnächst ausprobieren!

    Viele Grüße,

    Pawel

    • Hi Pawel,

      kann ich verstehen, Grünkohl wird in Deutschland (ähnlich wie Spinat) auch nur gedünstet oder? Probier’s mal aus und lass mich wissen, wie es geklappt hat. Happy Cooking! 🙂

      Miss Kay

Leave a Reply