Selbstgemachtes Reinigungsöl (DIY Cleansing Oil)

Selbstgemachtes Reinigungsöl (DIY Cleansing Oil)

Selbstgemachtes Reinigungsöl (DIY Cleansing Oil)

Es gibt seit einigen Monaten einen neuen Beauty Hype: Reinigungsöl für das Gesicht! Fast alle gängigen Drogerie- und Parfümeriemarken haben bereits ihre Versionen auf den Markt gebracht. Das Problem sind – mal wieder – die Inhaltsstoffe, denn vielfach wird auf billige Erdölabfallprodukte, Parabene und Silikonöle zurückgegriffen. Ich zeige euch, wie ihr ganz easy und günstig euer eigenes Reinigungsöl mit “sauberen Inhaltsstoffen” herstellen könnt.

Es gibt viele fertige Naturkosmetik-Produkte, die ich liebe, versteht mich bitte nicht falsch! Nichtsdestotrotz habe ich manchmal das Problem, dass ich entweder nicht gewillt bin das Geld auszugeben oder mich der eine oder andere Inhaltsstoff stört. Ich habe wahnsinnig sensible, trockene, reaktive und Rosazea geplagte Haut. Da kann oftmals auch das mildeste Kommerzprodukt bei mir Schaden anrichten. Ausserdem mische und rühre ich einfach gerne meinen eigenen Kram zusammen :-). Der Kontrollfreak in mir geht gerne auf Nummer sicher, dass nur das Allerbeste und Reinste an meine wertvolle Haut kommt. Ja, die Haut ist in meinen Augen verdammt wertvoll – sogar unbezahlbar! Wenn man bedenkt, dass man wirklich nur diese “eine” Haut hat, sollte man sie besser mit Samthandschuhen anfassen. Also geht gut mit ihr um, sie wird es euch in späten Jahren danken.

Zu dem unten stehenden Reinigungsöl hat mich übrigens das DIY Hautpflegebuch von Liz Wolfe inspiriert. Ich kann es jedem wärmstens empfehlen, der sich zum ersten mal an DIY Pflegeprodukte ranmachen möchte, aber nicht weiß, wo er anfangen soll. 

“Like dissolves like” – Warum Öl deine Haut effizient reinigt

“Das dreckige Gesicht mit Öl reinigen? Geht’s noch?!” Das war ehrlich gesagt meine direkte Reaktion, als ich zum ersten Mal von Reinigungsöl hörte. Klingt crazy, funktioniert aber wunderbar, saft und schonend – ohne die Haut auszutrocknen oder zu reizen. Und das für kleines Geld! Warum das so ist? Weil hochwertige Pflanzenöle tatsächlich den Talg aus den Poren herausziehen, vorallem Rizinusöl ist für die porenbefreiende Eigenschaft bekannt. 

SAM_7213

Zwei Dinge für schöne Haut: ein Muslintuch und Öl

Ja, so einfach ist das. Nicht mehr und nicht weniger, denn wenn ihr es euch richtig einfach machen wollt, reicht im Grunde Kokosöl und ein Muslintuch. So habe ich noch vor gut drei Monaten mit der Ölreinigung angefangen. Ganz easy, preisgünstig und effizient. Allerdings wollte ich mir im Laufe der Zeit gerne ein eigenes Öl entwickeln, um den Bedürfnissen meiner Haut gerecht zu werden. Herausgekommen ist meine unten stehende Version. Ich habe allerdings auch noch zwei weitere Mischungen für euch – je nachdem, ob ihr eher ölige oder trockene bis normale Haut habt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren! 😉

SAM_4709

Selbstgemachtes Reinigungsöl (DIY Cleansing Oil)
Write a review
Print
Für ölige Haut
  1. 30ml Rizinusöl
  2. 70ml Aprikosenkernöl oder Jojobaöl
Für trockene Haut
  1. 20 ml Rizinusöl
  2. 40ml Avocadoöl
  3. 40ml Olivenöl
Für trockene, sensible Haut (meine Version)
  1. 30ml Jojobaöl
  2. 20ml Rizinusöl
  3. 35ml Olivenöl
  4. 15ml Avocadoöl
Herstellung
  1. Alle Öle in eine dunkle Glasflasche mit Pipettenverschluss geben.
Anwendung
  1. Nach dem Entfernen des Augen Make-Ups, ca. 1 EL (bei mir sind das 2 "Ladungen" mit der Pippette) in die hohle Hand geben.
  2. Das Öl durch vorsichtiges zusammenreiben der Handfläche leicht erwärmen, auf das Gesicht, den Hals und das Dekolté geben.
  3. Sanft einmassieren, lasst euch ruhig ein bisschen Zeit dabei.
  4. Ein Muslintuch unter lauwarmes Wasser geben, gut auswringen, damit es nicht triefend nass ist.
  5. Das Muslintuch aufs Gesicht legen, die Wärme für ein Paar Sekunden wirken lassen, damit sich die Poren öffnen.
  6. Nun das Öl mit dem feuchten Tuch abwischen, zwischendurch unter fließendem, warmen Wasser kurz auswringen.
  7. Wenn ihr den Ölüberschuss entfernt hab, sollte sich eure Haut schön weich und gut befeuchtet anfühlen, sowie komplett sauber sein.
misskay.tv http://misskay.tv/

DISCLAIMER: Bei den verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Affiliate Links dienen zum schnellen Auffinden der Produkte und ich werde am Verkauf beteiligt. Die Produkte können selbstverständlich auch anderweitig gekauft werden. Danke für eure Unterstützung!

2 KOMMENTARE

Leave a Reply