Nahrungsergänzungsmittel

Courtesy of Kai

Vor einiger Zeit stolperte ich während einer meiner tagtäglichen Podcast Sessions über einen Beitrag zu kolloidalem Silber. Ich muss gestehen, dass ich bis dato noch nie von Nanopartikeln aus Silber (AgNPs) gehört hatte, die in einer Flüssigkeit aufgelöst, als Nahrungsergäzungsmittel bzw. alternative Heilmethode angewandt werden können. Der Gast in dem besagten Podcast war Amerikaner und von dem, was ich so herausgehört hatte, scheint dieses “Silberwasser” ein wahrer Verkaufsschlager in den USA zu sein. Als nebenbei noch erwähnt wurde, dass kolloidales Silber angeblich den Zahnfleischrückgang umkehren soll (Gingivitis), wurde ich endgültig neugierig. Immerhin lautet mein Credo: Great promises call for great proof! Was steckt hinter dem vermeintlichen Heilmittel: Gift oder Wunderkur?

Heute möchte ich gerne mit euch meine “Hits n’ Shits” teilen, die ich im Februar eingekauft habe. In meinem Einkaufskörbchen landeten zwei Zuckerersatzmittel, japanischer Gourmet-Tee, mein liebstes Kokosöl und ein neues Produkt von Coconut Secret aus den USA. Vielleicht ist ja das eine oder andere interessante Produkt für euch dabei oder ich kann euch zumindest bei einer Kaufentscheidung weiterhelfen.

Kurkuma-Pulver
Was ist Kurkuma und welchen Wirkstoff enthält es?

Kurkuma (Curcuma Longa) ist eine Wurzel aus Südasien, die fein gemahlen als Gewürz ein fester Bestandteil in der asiatischen Küche ist. Man findet Kurkuma-Pulver vorallem in fertigen Curry-Mischungen. Der interessanteste und wichtigste Wirkstoff in Kurkuma ist das sogenannte Kurkumin, der dem Gewürz die leuchtend gelbe Farbe verleiht.

Translate »