Beilagen

Paleo Baguette (Glutenfrei)

Krosse Kruste, fluffiges Innenleben und lecker zu herzhaften, sowie süßen Belägen. Wer liebt diese französische Köstlichkeit nicht?! Muss man Brot aufgeben, wenn man sich nach paleo ernährt? Nein! Dieses Paleo Baguette ist 100% glutenfrei und kommt ganz ohne Getreide aus! 

Pastinaken Pommes mit Knoblauch Dip (Vegan/Paleo AIP/Low Carb)

Ich melde mich nach einer etwas längeren Pause wieder mit einem Comfort Food zurück, dass sowohl Paleoisten, Veganer als auch Low Carb Anhängern zu tiefst happy machen wird: knusprige Pommes aus Pastinaken und passend dazu ein würzig-cremiger Knoblauch Dip. Kommt super als Finger Food vor der Glotze, als Beilage oder einfach nur so. Haut rein!

0 3655

黒胡麻と糸蒟蒻

Konjak Nudeln mit schwarzem Sesam

Schonmal was von Ito Konnyaku (糸蒟蒻) gehört? Zugegeben, in der westlichen Welt ist man wahrscheinlich eher  über den Begriff Konjak-Wurzel gestolpert, allein aufgrund der Tatsache, dass die Kosmetikindustrie aus dieser Pflanze den sogenannten Kojak-Schwamm herstellt. Vor einigen Jahren wurden diese kleinen runden Schwämme auf Youtube und diversen Beauty Blogs enorm gehyped (meiner Meinung nach zu unrecht!) und seit Ende letzten Jahres gibt’s die Dinger auch beim DM. Dass man in Japan die Knolle (Konjak) der Teufelszunge (Amorphophallus konjac) auch isst, wird wohl den wenigsten bekannt sein.

0 1457

Rosenkohl à la italiana

Cavolini al forno (Paleo Rosenkohl)

Ich kenne kaum jemanden, der keine Hassliebe zu Rosenkohl hat. Diese kleinen süßen Minikohlköpfchen machen zwar optisch was her, schmecken pur jedoch wie ein Babyfurz riecht.  Ziemlich unappetitlich eben! Andererseits ist Rosenkohl mega gesund, zaubert schöne Haut und ist von Natur aus kohlenhydratarm. In diesem Post möchte ich euch ein Rezept vorstellen, mit dem ihr die kleinen Biester auf italienische Art zum Gaumenschmaus macht!

0 1276

Die leckersten grünen Bohnen, die du je hattest!

Grüne Bohnen in pikanter Kokosnuss-Sauce

Es ist kein Geheimnis, dass Melissa Joulwans Kochbücher “Well Fed” und “Well Fed 2” ein fester Bestandteil in meiner tagtäglichen Küchenroutine sind. Ich glaube, ich habe mittlerweile fast alle Rezepte aus dem ersten Well Fed Kochbuch nachgekocht und bin absolut hin und weg! Melissa und ich scheinen ähnliche Geschmacksknospen zu haben und deshalb sind ihre Kochbücher für mich Gold wert!

Dieses Rezept ist bei mir ein Dauerbrenner. Ich glaube, ich kenne kaum ein Gericht, das so vielseitig einsetzbar ist. Egal ob als Topping auf frischem Brot, als Beilage zu Fisch und Fleisch oder als Saucenersatz zu Pasta. Ich bereite fast jede Woche eine Ladung geröstete Tomaten mit Knoblauch und Kräutern zu und esse sie zu allem möglichen – die ganze Woche über!

Translate »