Pastinaken Pommes mit Knoblauch Dip (Paleo AIP/Keto/Vegan)

0
2368
Pastinaken Pommes mit Knoblauch Dip (Vegan/Paleo AIP/Low Carb)

Ich melde mich nach einer etwas längeren Pause wieder mit einem Comfort Food zurück, dass sowohl Paleoisten, Veganer als auch Low Carb Anhängern zu tiefst happy machen wird: knusprige Pommes aus Pastinaken und passend dazu ein würzig-cremiger Knoblauch Dip. Kommt super als Finger Food vor der Glotze, als Beilage oder einfach nur so. Haut rein!

Pastinaken erleben heutzutage ein richtiges Revival und wurden im Winter 2010 sogar zum Knolle des Jahres gewählt. Es ist sozusagen das neu enteckte “alte” Gemüse, wie man es neuerdings mit violetten Karotten beobachten kann. Wer noch nie Pastinaken probiert hat, wird beim ersten Mal vielleicht eine ähnlich “karottige” Geschmacksnote wie bei Petersilienwurzeln herausschmecken. Ist ein bisschen schwer zu beschreiben, aber die weiße Knolle ist nicht ganz so geschmacksneutral wie beispielsweise Kartoffeln. Nichtsdestotrotz ist es eine super leckere, sowie kalorien- und kohlenhydratärmere Alternative zu den vor Fett triefenden ollen Fritten aus der Pommesbude von nebenan. 

Kleiner Tipp: Neuerdings gibt es immer häufiger in Discountern (wie z.B. Aldi) Pastinaken als günstiges Saisongemüse im Angebot. Ich habe neulich 500g für 1,70EUR bei unserem Discounter vor Ort kaufen können. Augen offen halten lohnt sich also. 🙂

Dieses geniale Rezept entstammt übrigens aus dem Paleo AIP Kochbuch Nourish von Rachel Bryant, das ich euch sehr empfehlen kann.

SAM_8324

SAM_8330

Pastinaken Pommes mit Knoblauch Dip (Paleo AIP/Low Carb/Vegan)
Serves 4
Write a review
Print
Zutaten für die Pastinaken Pommes
  1. 500g Pastinaken
  2. 1 EL Avocadoöl
  3. 1 EL Limettensaft
  4. 1 TL Salz
  5. 1/2 TL Knoblauchpulver
Für den Knoblauch Dip
  1. 3 zerdrückte Knoblauchzehen
  2. 180ml Palmin
  3. 120ml Avocadoöl + 1 weiterer EL
  4. 2 EL Zitronensaft
  5. eine Prise Salz
Zubereitung des Knoblauch Dips
  1. Palmin, 120ml Avocadoöl, Zitronensaft und Salz mixen bis ihr eine glatte Mayonnaise ähnliche Konsistenz habt.
  2. 120ml dieser veganen Mayo in eine Schüssel geben und mit dem extra EL Avocadöl und den zerdrückten Knoblauchzehen gut verrühren. Fertig! (Den Rest der Mayo könnt ihr für andere Dips oder solo im Kühlschrank aufbewahren.)
Zubereitung der Pastinaken Pommes
  1. Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  2. Pastinaken schälen, die Enden trimmen. Halbieren, sodass ihr ein dickeres und ein dünneres Stück von jeder Pastinake habt. Nun die dickeren Stücke längs vierteln und die dünneren Stücke längs halbieren, sodass ihr halbwegs gleiche Schnitzen habt.
  3. Schnitzen in eine Pfanne geben mit Wasser bedecken, Deckel drauf tun und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und ca. 8-10min kochen bis ihr sie gerade so mit einer Kabel durchpiksen könnt. Auf keinen Fall zu lange kochen, sonst wird's matschig und ihr könnt den knusprigen Pommes Lebwohl sagen.
  4. Gekochte Schnitzen aus der Pfanne fischen, auf Küchenpapier oder ein sauberes Geschirrtuch legen und gut abtrocken. Ab damit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, mit dem Avocadoöl, Limettensaft, Salz und Knoblauchpulver vermengen und auf mittlerer Schiene für 10-15min im Backofen backen. Sie sollten von beiden Seiten gebräunt und knusprig sein.
  5. Pastinaken Pommes mit dem Knoblauch Dip servieren und es sich schmecken lassen. 🙂
misskay.tv http://misskay.tv/

 

DISCLAIMER: Bei den verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Affiliate Links dienen zum schnellen Auffinden der Produkte und ich werde am Verkauf beteiligt. Die Produkte können selbstverständlich auch anderweitig gekauft werden. Danke für eure Unterstützung!

Leave a Reply