Frühstück

Paleo Shakshuka

Manchmal muss es morgens einfach herzhaft und deftig sein. Für mich ist eine schöne Pfanne Shakshuka genau das Richtige! Für sonnigen Geschmack sorgen aromatische Tomaten, Eier liefern essentielles Eiweiß und Olivenöl versorgen den Körper mit wertvollen Fettsäuren. Macht nicht nur den Magen happy, sondern ist auch ein richtiges Beauty Food!

0 8736

Habt ihr Lust auf ein leckeres und proteinreiches Frühstück, euch fehlt allerdings morgens die Zeit? Da ist ein Chia Protein Pudding genau das Richtige! Innerhalb von 5 Minuten am Vorabend zubereitet, könnt ihr ihn am nächsten Morgen frisch mit auf die Arbeit nehmen. Noch nie hat “Grab & Go” so gut geschmeckt!

Hokkaido Quiche Lorraine mit Süßkartoffelkruste

Happy Halloween everybody! ????Seid ihr schon bereit? Pünktlich zum schaurig schönen Auftakt der umherwandelnden Seelen möchte ich euch eine paleo Quiche Lorraine vorstellen.  Für den Boden habe ich einen raffinierten Trick angewendet: dünne Süßkartoffelscheibchen statt Teig! In die cremige Füllung habe ich zusätzlich Hokkaido gepackt – immerhin haben wir ja Herbst und der Kürbis will gegessen werden. 😉

0 2292
Erdbeer-Rhabarber-Vanille Crisp (Paleo/Vegan)

Wenn das Sommerwetter nicht mitspielt, muss man wenigstens für Stimmung auf dem Dessertteller sorgen! Süße Erdbeeren und säuerlich-erfrischender Rhabarber gehören zu DEN kulinarischen Frühsommer-Klassikern. Gemeinsam mit einer knusprig vanilligen Nusskruste aus Pecannüssen und Mandeln sorgt dieser sommerliche Auflauf für Sonnenschein auf den Tisch.

0 4376

Wunderbar als Snack zu Tee oder Kaffee, zum Frühstück oder einfach nur so!

Scones mit heißer Zimtsauce (Paleo/Vegan/Low Carb)

Lust auf Weihnachtsbäckerei, allerdings nicht auf die altbekannten Zimtsterne, Lebkuchen oder Vanillekipferl auf dem Keksteller? Am besten auch noch glutenfrei, vegan, paleo und/oder low carb? Alles kein Problem! In diesem Rezeptpost stelle ich euch saftige Scones übergossen mit einer zimtigen Sauce vor, die sich auch über Weihnachten hinaus sehen lassen können.

Wärmt Körper und Seele

Vanilla Chai Latte (Paleo AIP/Vegan)

Okay, jetzt mal Hand aufs Herz: Was fällt einem am schwersten aufzugeben, wenn man zu Paleo (AIP) wechselt oder sich anfängt vegan zu ernähren? Für mich war es dem heißgeliebten Coffee to Go aus dem Lieblingscafé ums Eck Lebewohl zu sagen! Dieser Fall trat ein, als ich mich dem strengen Ernährungsplan des Autoimmune Protocols beugen musste . Hat nicht wirklich Spaß gemacht, aber wenn es um die liebe Gesundheit geht, wird es halt schnell ernst. Egal aus welchen Gründen ihr dem schnellen Kaffee (temporär) den Laufpass geben müsst, ich hab einen leckeren Vanille Chai Latte für kalte Tage für euch. 

Butternut-Ahornsirup-Smoothie (Vegan/Paleo AIP)

Kürbis ist König im Herbst! Suppen-, Eintopf- und Beilagenrezepte gibt es zu Hauf. Aber habt ihr schonmal Butternut-Kürbis in einem Smoothie probiert? Vergesst den klebrige Pumpkin Pampe von Starbucks – here comes the real deal! Dieser cremige Shake vereint mit Ahornsirup und herbstlichen Gewürzen alles, was man für einen gemütlichen Tag braucht in kalten Monaten braucht.

0 2300

Einen süßeren Start ins neue Jahr gibt es nicht!

Honigkuchen für Rosh ha-Schanah (Paleo/Vegan)

Rosh ha-Schana steht vor der Tür! Für alle, die mit diesem Begriff nichts anfangen können: Es ist das jüdische Neujahresfest, das jährlich im September/Oktober stattfindet. Dieses Jahr beginnt es am 13.September. Traditionell wird das neue Jahr symbolisch mit allem, was süß ist und mit “Fruchtbarkeit” bzw. Wohlstand verbunden wird, begrüßt. Kernstück und Abschluss eines jeden Familienessens ist der berühmt berüchtigte Honigkuchen. Jede Familie hat ihr eigenes, streng gehütetes Rezept. Heute möchte ich mit euch meine glutenfreie Paleo-Version teilen, die ich auch optional veganisiert habe. Ich wünsche euch allen jetzt schon mal ein süßes (Rest-)Jahr! 🙂

Translate »