Cavolini al forno (Italienischer Rosenkohl)

Cavolini al forno (Italienischer Rosenkohl)

0 1572

Rosenkohl à la italiana

Cavolini al forno (Paleo Rosenkohl)

Ich kenne kaum jemanden, der keine Hassliebe zu Rosenkohl hat. Diese kleinen süßen Minikohlköpfchen machen zwar optisch was her, schmecken pur jedoch wie ein Babyfurz riecht.  Ziemlich unappetitlich eben! Andererseits ist Rosenkohl mega gesund, zaubert schöne Haut und ist von Natur aus kohlenhydratarm. In diesem Post möchte ich euch ein Rezept vorstellen, mit dem ihr die kleinen Biester auf italienische Art zum Gaumenschmaus macht!

Die beste Zubereitungsart ist meiner Erfahrung nach das langsame Rösten im Backofen. Beim Kochen oder Garen mit Wasser im Kochtopf geht’s vielleicht schneller, aber die Konsistenz wird meist schnell matschig und der Rosenkohl schmeckt dann immer sehr “kohlig”. Ganz anders sieht es aber aus, wenn man Rosenkohl durch Rösten langsam karamelisiert, den äußeren Blättchen erlaubt ein rauchiges Aroma zu entwickeln und innen schön weich werden zu lassen. Anschließend in eine pikante Marinade getaucht erhält der Rosenkohl nicht nur seinen mediterranen Touch, sondern wird ebenfalls besser bekömmlich. Wenn ihr eine vollwertige Mahlzeit daraus machen möchtet, könnt ihr das wie ich machen und noch ein Paar Toppings obendrauf streuen. Gehacktes hartgekochtes Ei, Speck (in meinem Fall Turkey Bacon), Käse (falls ihr Primal esst) und Thunfisch machen aus der Beilage eine schnelle und leckere Mahlzeit.

Dieses Rezept ist übrigens ein weiteres aus dem Nom Nom Paleo: Food for Humans Kochbuch von Michelle Tam und neben dem  Rezept für Paleo Ranch Dressing mein liebstes und am häufigsten nachgekochtest.

Happy Cooking! 🙂

Cavolini al forno (Italienischer Rosenkohl)
Serves 6
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr
Ingredients
  1. Für die Vinaigrette
  2. 1/4 Tasse* extra-natives Olivenöl
  3. 2 TL Balsamico Essig
  4. 2 TL Senf
  5. 2 TL fein gehackte Schalotten
  6. 1/2 TL Salz
  7. frisch gemahlener Pfeffer
  8. Für den Rosenkohl
  9. 1kg Rosenkohl, geputzt, gewaschen und halbiert
  10. 3 EL geschmolzenes Ghee
  11. Salz
  12. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  13. 2 hartgekochte Eier und (Turkey) Bacon (optional)
Instructions
  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Vinaigrette miteinander kombinieren. Einfach in ein Einmach- oder sauberes Marmeladen-Glas geben und bei geschlossenem Deckel gut durchschütteln.
  3. Rosenkohl mit dem flüssigen Ghee in einer großen Schüssel übergießen und mit den Händen gleichmäßig durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Rosenkohl auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 30 min im Ofen rösten. Nach den ersten 15 min solltet ihr sie definitiv nochmal durchmischen, damit sie nicht einseitig verkokeln. Der Rosenkohl ist fertig, wenn die Röschen von außen kross gebräunt und innen schön weich sind.
  5. Gerösteten Rosenkohl in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette anmachen und anschließend auf die Teller verteilen und servieren.
  6. Optional könnt ihr die hartgekochten Eier durch ein feines Sieb drücken und über den Rosenkohl verteilen (sieht so ein bisschen wie Käse aus). Speck und Thunfisch machen sich auch gut.
Adapted from Nom Nom Paleo - Food for Humans
Adapted from Nom Nom Paleo - Food for Humans
misskay.tv http://misskay.tv/

ÄHNLICHE ARTIKEL

Paleo Brot

0 1737
Low Carb Pizza mit Fleischkruste

0 1571
Low Carb Omlette à la Thai

0 1205

KEINE KOMMENTARE

Leave a Reply