Sunday Urban Club – Street Food Festival in Offenbach

Sunday Urban Club – Street Food Festival in Offenbach

0 1400

Offenbach ♥ Food!

Sunday Urban Club Offenbach

Letzten Sonntag, den 03.Mai eröffnete der Sunday Urban Club erstmals sein “Street Food & More” Event im hessischen Offenbach am Main. Regionale Versorger kamen mit ihren Köstlichkeiten, Food Trucks rollten aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an. Dazu gab es zahlreiche Stände, an denen geköchelt, gebraten und serviert wurde. Es gab eine große Vielfalt an veganen, vegetarischen und sogar paleofreundlichen Leckereien, die ich live vor Ort für euch probiert habe.

“Veranstaltungsort des SUNDAY URBAN CLUB ist das historische Gelände der Hassia Fabrik. Das denkmalgeschützte Fabrikgelände liegt zentral in der Offenbacher Innenstadt, in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Umringt von vielen Bäumen lässt es sich herrlich schlemmen und genießen – wer mag, auf der Wiese im Picknickbereich. Dazu gibt es Musik, Tanz und ein Extra-Programm für die kleinen Gäste. Hier findet jeder sein Plätzchen und etwas Leckeres auf die Hand!” (Quelle: Sunday Urban Club Facebookseite)

Food Festivals sind groß im Kommen und bereits in vielen Ländern und Metropolen sehr beliebt. Ganz klar, dass ich als selbsternannter “Foodie”, total neugierig auf die lokalen Stände war. Sehr cool finde ich, dass es eine immer wiederkehrende Veranstaltung ist, die jeden ersten Sonntag eines Monats stattfindet. Das nächste Sunday Urban Club “Street Food & More” Event findet demnach am 07.Juni 2015 auf dem Hassia-Gelände statt.

 

Lizza – Paleofreundliche Pizza!

Den ersten Stand, auf den ich mich buchstäblich gestürzt hatte, war der Stand von zwei frankfurter Jungs, die den Pizzaboden neu erfunden haben. Er besteht aus einer Mischung aus Chia- und Leinsamen und wurde auf den Namen “Lizza” getauft! 😉 Einer der Gründer erzählte mir, dass er und seine Freundin passionierte “Low Carber” sind und lange Zeit an einer geeigneten Grundlage für ihren Pizzabelag rumgetüffelt haben. Das Ergebnis lässt sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken! Sollte ihr zum nächsten Sunday Urban Club nach Offenbach gehen, empfehle ich euch dringend da mal vorbei zu schauen. Sehr, sehr lecker!

SAM_7006

SAM_7007

Mammeo

Alte Bekannte! Bisher hatte ich noch nicht das Vergnügen gehabt, mir beim ersten frankfurter Paleo Restaurant den Bauch voll zu schlagen, hatte aber bereits einiges von anderen Paleo Bloggern und natürlich auch auf Paleo Planet über den Laden gelesen. Umso mehr freute ich mich dann, einen Stand von Sariya ganz unverhofft auf dem Veranstaltungsgelände vorzufinden. Die Situation musste ich selbstverständlich ausnutzen, um mich einmal selber von den sagenumwobenen Köstlichkeiten zu überzeugen. Als erstes verspeiste ich eine herzhafte Platanen-Waffel mit Lammmousse und Guacamole. HAMMERGEIL!!!! Selbst meine Begleitung, die auf Paleo pfeifft, war von der Kreation absolut angetan – und das soll was heißen! 😉 Die kleinen Desserts waren auch ganz lecker, mein Favorit war hier das Chocolate Fudge.

SAM_7039

SAM_7040

Limonade

Gegen den Durst gab es selbstgemachte Limonaden, Cocktails, Smoothies oder regionale Weine. Unsere Wahl viel auf eine Himbeer- und Minzlimmo. Haben mich vom Geschmack her ein bisschen an Kombucha erinnert, jedenfalls war ein leichter Fermentiergeschmack wahrnehmbar. Muss man mögen, ich fands super, meine colaliebende Begleitung war sich da nicht ganz schlüssig… .

SAM_7015

SAM_7016

 

Back to the Roots – frischer Fisch vom Kohlegrill

Eine weitere Perle auf dem Sunday Urban Club Food Festival war der portugiesische Stand der zwei Brüder vom Casa de Portugal . Besonderes Highlight: auf einem mitgebrachten Holzkohlegrill wurden frische Sardinen knusprig gebraten. Ein Gedicht! Die kleinen krossen Fischlein erinnern an Urlaub, Sonne und Meer. Als Nachspeise werden selbstgemachte Pastel de Nata angeboten, die ebenfalls sehr gut waren. Man schmeckt die Liebe darin. 🙂

SAM_7027

SAM_7025

SAM_7029

 

Frische Burger, Vegan, Vegetarisch, Paleo – für jeden ist was dabei!

SAM_7045

SAM_7044

KEINE KOMMENTARE

Leave a Reply