Kürbis Eis (Paleo/Primal)

Kürbis Eis (Paleo/Primal)

0 10260
Kürbis Eis (Paleo/Primal)

Kürbis Eis? WTF!? Ja, das geht und schmeckt sau lecker! Wahrscheinlich kennen die meisten von euch den berühmten “Pumpkin Pie”, den es traditionell zu Thanksgiving in den USA gibt. Da hört es dann aber oft auch schon wieder auf.  Mit dem Einsatz von Kürbis scheint man in Europa etwas konservativer umzugehen,  man hält sich doch eher an salzige Gerichte. Muss aber nicht sein! Butternut ist zwar hervorragend für herzhafte Speisen geeignet, gibt aber auch in Desserts einiges her. Dieses Kürbis Eis ist der ultimative Beweis! 🙂

Bevor ihr euch auf das Rezept stürzt, solltet ihr vorher kurz überlegen, ob ihr das Kürbis Eis mit (primal) oder ohne (paleo) Milchprodukten herstellen möchtet. Ein kleines Wort der Warnung: das Eis schmeckt super mit Kokosmilch, allerdings schmeckt ihr die Kokosnote auch relativ deutlich heraus. Wen das stört oder den Kürbis intensiver möchte, sollte das Rezept lieber mit Milch und Sahne zubereiten.

Für Paleo: Statt der gelisteten Milchprodukte, nehmt ihr einfach Kokosmilch. Allerdings empfehle ich euch 1 EL Vodka oder Fruchtschnaps in die Eismasse zu geben, da sie dadurch gleichmäßiger friert und eine bessere Konsistenz sorgt.

Für Primal: Bitte nehmt Sahne und Milch, den Alkohol könnt ihr weglassen. 

 

Kürbis Eis (Paleo/Primal)

Pumpkin Ice Cream (Paleo/Primal)

Pumpkin Ice Cream (Paleo/Primal)

Ingredients

  • Ihr braucht eine Eismaschine
  • 500 g Butternut Kürbis (geschält und gewürfelt)
  • 1 TL Vanille Paste
  • 500ml Kokosmilch ODER 250ml Milch und 250ml Schlagsahne
  • 120ml Honig
  • 2 Eier und 2 Eigelb
  • 1 EL Vodka oder Schnaps (40% Vol.) - wenn ihr das Rezept ohne Milchprodukte macht
  • Optionale Toppings: Nüsse (Pekan oder Walnüsse passen prima!) und Ahornsirup

Instructions

  1. Geschälten und gewürfelten Butternut in einen Topf geben mit Wasser übergiessen und zum Kochen bringen. Ca. 15 min garen, bis die Kürbiswüfel weich und sämig sind. Abgießen und mit einem Prürierstab fein pürieren. Wenn euer Stab/Mixer nicht gut genug zerkleinert, könnt ihr das Pürée im Anschluss nochmal durch ein feines Sieb drücken. Kürbispürée zum Auskühlen beiseite stellen.
  2. Kokosmilch ODER Sahne und Milch in einem Topf zusammen mit der Vanillepaste und dem Honig erhitzen. Vom Herd nehmen.
  3. Eier und Eigelbe in einer großen Schüssel gut aufschlagen (am besten mit einem elektrischen Schneebesen!).
  4. Die Vanillemasse aus dem Topf nun nach und nach unter ständigem Rühren des Schneebesens zu den geschlagenen Eiern geben und dafür sorgen, dass ihr alles so schaumig wie möglich aufschlagt.
  5. Kürbispüree dazu geben. Sollte ihr euch für die Version mit Kokosmilch entschieden haben, dann wäre jetzt der Zeitpunkt, um den Alkohol hinzu zufügen.
  6. Schüssel zum vollständigen Abkühlen in den Kühlschrank geben. Bitte überspringt diesen Schritt nicht, sonst gefriert die Masse in der Eismaschine nicht!
  7. Nachdem die Eiscreme vollständig erkaltet ist, gebt ihr Sie bitte in eure Eismaschine und durchlauft den Prozess wie vom Hersteller vorgegeben. (Bei mir hat es 20 min gedauert).
  8. Das fertige Eis könnt ihr gerne mit gehackten Nüssen und/oder ein Paar Tropfen Ahornsirup servieren.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
http://misskay.tv/kurbis-eis-paleoprimal/

 


 DISCLAIMER: Bei den verlinkten Produkten handelt es sich um Affiliate Links. Affiliate Links dienen zum schnellen Auffinden der Produkte und ich werde am Verkauf beteiligt. Die Produkte können selbstverständlich auch anderweitig gekauft werden. Danke für eure Unterstützung!

ÄHNLICHE ARTIKEL

Paleo Brot

0 1446
Low Carb Pizza mit Fleischkruste

0 1329
Low Carb Omlette à la Thai

0 999

KEINE KOMMENTARE

Leave a Reply